Martin Umlauff

 

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht 

Rechtsanwalt Martin Umlauff wurde 1969 in Speyer am Rhein geboren. Nach Schulbesuch und Abitur am Staatlichen Karolinen-Gymnasium in Frankenthal/Pfalz studierte er Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität in Marburg an der Lahn.

Zwischen dem Ersten Juristischen Staatsexamen und dem Referendariat war Martin Umlauff wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie von Herrn Prof. Dr. Dieter Meurer an der Philipps-Universität in Marburg an der Lahn. Internationale Erfahrungen konnte Rechtsanwalt Umlauff durch eine mehrmonatige Tätigkeit in einer Rechtsanwaltskanzlei in Windhoek / Namibia gewinnen.

2002 wurde Martin Umlauff zum Rechtsanwalt zugelassen und wurde 2006 Fachanwalt für Arbeitsrecht. In seinen vielfältigen Tätigkeiten vor Arbeitsgerichten in der gesamten Bundesrepublik bis hin zum Bundesarbeitsgericht erweiterte er seine Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen für seine Mandanten auf diesem Gebiet. Daneben berät und vertritt Rechtsanwalt Martin Umlauff eine Reihe mittelständischer Firmen der Region in allen Bereichen des Zivilrechts, des Handels- und Gesellschaftsrechts.

Neben der gerichtlichen Vertretung der vorwiegend mittelständischen Mandantschaft liegt ein Schwerpunkt seiner Arbeit in der vorgerichtlichen Konfliktvermeidung, was eine proaktive Tätigkeit im Sinne rechtssicherer Arbeitsverträge, allgemeiner Geschäfts- und Lieferbedingungen und weiterer Vertragswerke beinhaltet. Neben seiner Tätigkeit im Unternehmensrecht ist Rechtsanwalt Martin Umlauff auch als Strafverteidiger tätig, ein Interessenschwerpunkt ist seit seiner Tätigkeit als Hochschulassistent das Wirtschaftsstrafrecht.